Notfall

Wann ist die seelische Krise ein Notfall?

    • Wenn Sie den Drang spüren oder daran denken, sich selbst oder jemand anderen körperlich zu verletzen oder gar zu töten.
    • Wenn Sie an sich selbst oder jemand anderem schwerwiegende und unverständliche Veränderungen in den Gefühlen oder im Verhalten feststellen.
    • Wenn Sie sich im Umgang mit einem Säugling oder Kleinkind momentan so überfordert fühlen, dass Sie es nicht mehr aushalten.
    • Wenn Sie sich existentiell bedroht fühlen oder Verletzungen erfahren haben.

 

Im NOTFALL Tag und Nacht erreichbar:

Für Erwachsene (ab 18 Jahren)

Für Kinder und Jugendliche

Universitätsklinik Marburg
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Rudolf-Bultmann-Straße 8
35039 Marburg
06421/5865200

Universitätsklinik Marburg
Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Hans-Sachs-Str. 4
35039 Marburg
06421/5865200


Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Cappeler Str. 98
35039 Marburg
06421/4041


Vitos Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters
Cappeler Str. 98
35039 Marburg
06421/4041

 


Bei akuten Problemen mit Säuglingen und Kleinkindern, z.B. unstillbares Weinen:

Universitätsklinik Marburg
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Baldingerstraße
35033 Marburg
06421/5862650

 

Bei bedrohlichen körperlichen Auseinandersetzungen wenden Sie sich an den allgemeinen Notruf 112.

 

Telefonseelsorgen der Kath. und Ev. Kirche:
Telefon kostenfrei, bundesweite Sondernummern:
0800/111 0 222 (kath.),
0800/111 0 111 (evang.)

www.telefonseelsorge.de

Telefonseelsorgen der Kath. und Ev. Kirche:
Telefon kostenfrei, bundesweite Sondernummern:
0800/111 0 222 (kath.),
0800/111 0 111 (evang.)

www.telefonseelsorge.de

 

 

Weitere Stellen, an denen Sie Hilfe bekommen können (nicht Tag und Nacht erreichbar):

Für Erwachsene

Für Kinder und Jugendliche

Elterntelefon
Telefon kostenfrei; bundesweite Sondernummer:
0800/111 0 550
(Mo bis Mi 9.00 bis 11.00 Uhr, Di und Do 17.00 bis 19.00 Uhr)

www.nummergegenkummer.de

Kinder- und Jugendtelefon
Telefon kostenfrei; bundesweite Sondernummern:
0800/111 0 333
(Mo bis Fr 14.00 bis 20.00 Uhr) und 116 111 (auch über Handy)

www.nummergegenkummer.de

Frauennotruf Marburg

06421/21438
(Montags 16:00 – 18:00, Donnerstags 09:00 – 11:00, sonst Anrufbeantworter)

Frauennotruf Marburg (auch für Mädchen)

06421/21438
(Montags 16:00 – 18:00, Donnerstags 09:00 – 11:00, sonst Anrufbeantworter)

Präventionsnetzwerk „Kein Täter werden“

Universitätsklinikum Gießen
0641/985-45111
(Mi.: 9-12 Uhr, Fr.: 13-16 Uhr)

Baby- und Kleinkindambulanz der Vitos Klinik Lahnhöhe

Cappeler Str. 98
35039 Marburg
06421/404404
(Montag-Donnerstag von 8.00 – 16.30 Uhr, Freitag von 8.00 - 14.00 Uhr)


Weißer Ring Opfertelefon

Kostenfreie, EU-einheitliche Telefonnummer: 116006 (7 – 22 Uhr)